Durch Kleider spritzen!?

Aktualisiert: Feb 29





Mehrere Male habe ich bereits gehört, dass man sich das Insulin auch durch die Kleider hindurch injizieren könne. Aus ärztlicher Sicht wurde es mir allerdings nicht empfohlen.

Heute trug ich eine Strumpfhose und ein Blusenkleid. Ich war den ganzen Tag unterwegs. Mein BZ bewegte sich in sphärischen Höhen (seit zwei Wochen spinnt dieser irgendwie – evtl. bye bye honeymoon!?!) und ich wollte/musste diesen also korrigieren. Da ich mir noch unsicher bin, wie viel ich momentan brauche, spritzte ich nicht zu viel zur Korrektur und musste folglich mehrmals erneut eine geringe Dosis injizieren. Es war mir dann einerseits doch zu blöd immer auf die Toilette zu verschwinden, andererseits ziehe ich nun mein Kleid auch nicht einfach so überall hoch :P. Also beschloss ich durch die Strumpfhose hindurch zu spritzen..

Dies hat problemlos geklappt. Hätte mich doch auch etwas gewundert, wenn nicht.

Nun, jetzt sitze ich Zuhause und frage mich, ob es Leute gibt, die immer mal wieder oder immer durch die Kleidung hindurch spritzen, und natürlich ob es gefährlich ist/schadet.

Deshalb suche ich im Internet nach Antworten und bin gerade eben auf eine Studie von 1997 mit 50 Probanden gestossen. Das Fazit daraus lautete:


Die Injektion von Insulin durch die Kleidung ist gefahrlos und bequem.

(https://www.infomed.ch/screen_template.php?articleid=66&screenissueid=136)

Diese Studie ist bereits etwas älter, also suche ich weiter.


Auf zahlreichen Seiten findet man ähnliches wie auf dieser Homepage: https://www.bd.com

Aus folgenden Gründen wird jedoch nicht empfohlen, durch die Kleidung zu injizieren:

• Wegen allgemeiner Hygiene.

• Es ist schwierig, eine korrekt angehobene Hautfalte zu fassen.

• Die Injektonsstelle kann vorher nicht auf Hautveränderungen hin untersucht werden.

• Die Injektionsstelle kann nicht auf Blutungen oder austretendes Insulin untersucht werden.


Der Stoff kann den Gleitfilm der Pen-Nadel entfernen und/oder die Nadel(-spitze) beim Durchdringen verbiegen. Dadurch wird die Injektion schmerzhaft.

Wie ich feststelle, äussert man sich mehrheitlich gegen das Spritzen durch die Kleidung.

Wie geht es euch? Spritzt ihr durch die Kleidung? Wenn ja, wie oft? Ich bin gespannt auf zahlreiche Meinungen und Erfahrungen :)

0 Ansichten

© 2018 insulinrunners.blog